Was ist Infrastructure as Code (IaC)?

Was ist Infrastructure as Code (IaC)?

Beitrag teilen

Infrastructure as Code beschreibt das Management und die Bereitstellung von Computer Data Centern durch maschinenlesbare Definitionsdateien. Anstatt physische Hardwarekonfiguration oder interaktive Konfigurationswerkzeuge zu verwenden.

Der Begriff „Infrastructure as Code“ wurde erstmals von Andrew Clay Shafer und Patrick Debois im Jahr 2009 verwendet. Die beiden Entwickler arbeiteten damals bei Google an einem Projekt zur Automatisierung der Bereitstellung von physischen Servern. Seitdem haben viele Unternehmen das Konzept übernommen. Heutzutage ist es eine Best Practice für das Infrastrukturmanagement.

Infrastructure as Code (IaC) im Vergleich zur traditionellen Infrastrukturbereitstellung

Die Bereitstellung und Verwaltung von Data Centern war bisher zeitaufwändig und fehleranfällig. Sie beruht oft auf der manuellen Konfiguration von Servern und Netzwerkgeräten. Dies kann zu Konfigurationsabweichungen führen, bei welcher der tatsächliche Zustand der Infrastruktur von der beabsichtigten Form abweicht. Infrastructure as Code hilft, diese Probleme zu vermeiden, indem es eine wiederholbare und konsistente Methode zur Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur bietet. Außerdem ist es so einfacher, Änderungen zu überprüfen und nachzuverfolgen und sie bei Bedarf wieder rückgängig zu machen.

Wann solltest du IaC für die Bereitstellung von Infrastruktur nutzen?

IaC eignet sich besonders gut für automatisierte Cloud-Umgebungen, in denen die Infrastruktur häufig bereitgestellt und verwaltet wird. Du kannst es aber auch in Data Centern vor Ort einsetzen. Vor dem Einsatz von IaC sind jedoch noch einige weitere wichtige Faktoren zu beachten. Wenn du Data Center vor Ort betreibst, kann die Einrichtung und Wartung von IaC mehr Aufwand bedeuten.

Infrastructure as Code kann von Vorteil sein, wenn du

  • dynamische oder komplexe Umgebungen nutzt,
  • deine Infrastruktur immer wieder veränderst und
  • es schwierig ist, die Änderungen zu verfolgen und zu verwalten.

Was sind die Vorteile von IaC?

Geringerer Zeit- und Kostenaufwand

IaC kann dazu beitragen, den mit der Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur verbundenen Zeit- und Kostenaufwand zu reduzieren.

Verbesserte Konsistenz und Wiederholbarkeit

IaC kann die Konsistenz und Wiederholbarkeit von Infrastrukturbereitstellungs- und -verwaltungsprozessen verbessern.

Erhöhte Agilität

IaC kann die Agilität einer Organisation erhöhen, indem es die Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur als Reaktion auf sich ändernde Anforderungen erleichtert.

Verbesserte Nachvollziehbarkeit und Rückverfolgbarkeit

IaC kann dazu beitragen, die Nachvollziehbarkeit und Rückverfolgbarkeit von Änderungen an der Infrastruktur zu verbessern.

Geringeres Risiko

Durch die Bereitstellung einer konsistenten und wiederholbaren Methode zur Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur kann IaC kann dazu beitragen, das Risiko von Fehlern und Konfigurationsabweichungen zu verringern.

Was sind die Herausforderungen beim Einsatz von IaC?

Bei der Nutzung von IaC sind einige Herausforderungen zu beachten, z.B.:

  • Komplexität: IaC kann die Komplexität der Infrastruktur eines Unternehmens erhöhen. Das macht es schwieriger, Probleme zu verstehen und zu beheben.
  • Sicherheit: IaC erhöht die Sicherheitsrisiken, die mit der Infrastruktur einer Organisation verbunden sind.
  • Tools und Prozesse: IaC erfordert den Einsatz neuer oder ungewohnter Tools und Prozesse.

Wie fängt man mit IaC an?

Wenn du daran interessiert bist, IaC zu nutzen, gibt es ein paar Dinge, die du tun musst, um loslegen zu können:

  • Wähle ein IaC-Tool. Jedes hat seine eigenen Stärken und Schwächen. Wähle ein Tool, das gut zu den Bedürfnissen deines Unternehmens passt. Mehr über Tools erfährst du weiter unten.
  • Definiere deine Infrastruktur mithilfe eines deklarativen oder imperativen Ansatzes.
  • Stelle deine Infrastruktur mit dem IaC-Tool deiner Wahl bereit.
  • Verwalte deine Infrastruktur mit dem IaC-Tool deiner Wahl.

Um mit DevOps zu beginnen (oder deinen DevOps-Reifegrad zu verbessern), kannst unseren Artikel lesen: DevOps: How to get started – Wie der Einstieg gelingt

Tools, die du für Infrastructure as Code (IaC-Tools) verwenden kannst

  • Tools für das Konfigurationsmanagement: Verwende Puppet, Chef und Ansible, um die Konfiguration von Servern und anderen Infrastrukturkomponenten zu verwalten.
  • Tools für die Infrastrukturbereitstellung: Nutze Terraform und CloudFormation, um Infrastrukturressourcen bereitzustellen und zu verwalten.
  • Tools zur kontinuierlichen Integration und Bereitstellung: Verwende Jenkins und TravisCI, um den Aufbau, die Tests und die Bereitstellung der Infrastruktur zu automatisieren.
  • Container-Orchestrierungstools: Verwende Kubernetes und Docker Swarm, um Container zu verwalten und zu orchestrieren.

IaC ist ein Teil des großen Ganzen: CALMS und DevSecOps

Infrastructure as Code ist ein kleiner Teil der Automatisierung innerhalb des DevOps-Zyklus. Neben der Bereitstellung von Infrastruktur als Code liegt der Schwerpunkt von DevOps auf der Steigerung von Effizienz und Effektivität durch die Automatisierung von Schlüsselprozessen im Softwareentwicklungszyklus (SDLC), während CALMS sich auf die Automatisierung des Betriebs konzentriert. Dies ermöglicht ein schnelleres Feedback, kürzere Vorlaufzeiten und häufigere Einsätze.

Um IaC zu nutzen, ist also eine grundlegende DevOps-Reife erforderlich.

Erfahre mehr über CALMS in unserem Leitfaden: CALMS-Framework

Zusammenfassung

Infrastructure as Code (IaC) ist ein Begriff, der die Verwaltung und Bereitstellung von Computer Data Centern über maschinenlesbare Definitionsdateien beschreibt, anstatt über die physische Hardwarekonfiguration oder interaktive Konfigurationswerkzeuge. Viele Unternehmen haben das Framework bis heute übernommen. Heute ist es eine Best Practice für die Verwaltung der Infrastruktur.

IaC hilft, den Zeit- und Kostenaufwand für die Bereitstellung und Verwaltung der Infrastruktur zu reduzieren. Außerdem verbessert es die Konsistenz und Wiederholbarkeit der Infrastrukturbereitstellungs- und -verwaltungsprozesse und erhöht die Agilität eines Unternehmens.

Das könnte dich auch interessieren

Mario Schaefer 2022-09-26
0

Wie man 100 Mal am Tag in die Produktionsumgebung deployed (CI / CD)

Der Erfolg eines Softwareunternehmens hängt von seiner Fähigkeit ab, in kurzer Zeit neue Features bereitzustellen,

CI/CD Cloud
Mario Schaefer 2022-09-19
0

Was ist Infrastructure as Code (IaC)?

Infrastructure as Code beschreibt das Management und die Bereitstellung von Computer Data Centern durch maschinenlesbare

DevOps
Mario Schaefer 2022-09-15
0

BSH Hausgeräte gewinnt Inkometa Award für das beste Intranet

BSH Hausgeräte hat den Inkometa Award für das beste Intranet in der Kategorie Social Intranet

XALT News
Einkaufskorb

B/S/H

Die BSH Hausgeräte GmbH ist der größte Hersteller von Haushaltsgeräten in Europa und eines der weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche.

Projekte & Lösungen