Atlassian / Linchpin Success Story

User-Centered Intranet Neugestaltung auf Basis von Linchpin

hard facts zum projekt

Verwendete Produkte

Autoscaling Atlassian Confluence Data Center, Atlassian Crowd, Custom Developed SSO, Linchpin Intranet Suite, Advanced Image Gallery, Include+, k15t Translations, NewRelic, Elastic Stack, Kibana, Amazon Web Services, Docker, Kubernetes.

Lösung und Methodologie

Aufbau eines Intranets auf Basis von Confluence und Linchpin. Individuell entwickelte Confluence Apps und Macros, Integration in das Firmeneigene Identity Access Management System (IAM), Corporate Branding, technische Projektkoordination und Betriebskonzeption.

Zu unseren Partnern

Über BSH Hausgeräte

Die BSH Hausgeräte GmbH ist der größte Hersteller von Haushaltsgeräten in Europa und eines der weltweit führenden Unternehmen in dieser Branche. Rund 40 Fertigungsstandorte und ein starkes Netzwerk aus etwa 80 Vertriebs-, Produktions- und Service-Unternehmen in ca. 50 Ländern bilden das Fundament für das kunden-orientierte Geschäftsmodell der BSH.

Für Verbraucher weltweit die erste Wahl zu sein, treibt das Unternehmen und seine Mitarbeiter an. Mit ihren außergewöhnlichen Marken, hochwertigen Produkten und überlegenen Lösungen will die BSH die Lebens-qualität der Menschen verbessern.

Unser Rezept für eine erfolgreiche Umsetzung lautete: schnell zu sein und ein Cross-Functional-Team zu haben, das alle nötigen Skills besitzt um etwas großes zu leisten. Aus diesem Grund haben wir ein Team mit motivierten Business Stakeholdern, IT-Mitarbeitern sowie externen Partnern, wie XALT in Sachen technische Umsetzung und init in Sachen Konzeption, geschaffen, das durch Agile und DevOps Methoden täglich liefern kann.
B/S/H/
Peter Giglinger
IT Business Consultant, BSH Hausgeräte GmbH

Hintergrund des Projekts

In der heutigen High-Tech-Kultur werden Informationen über viele Stellen verteilt und die meisten Mitarbeiter haben wenig Einblick in das, woran ihre Kollegen gerade arbeiten. Das erschwert die Kommunikation und führt zu einer eingeschränkten Zusammenarbeit. Mit Linchpin und Confluence steht eine technische Lösung zur Verfügung, mit dem Abteilungen, Teams und Mitarbeiter:innen auf einfache Weise Informationen über ein Intranet austauschen und auf dem Laufenden bleiben können.

Ablösung des bestehenden Intranets (SharePoint)

Ziel des Projektes war, die bestehende Top-Down Intranet Kommunikation zu erweitern, um nicht nur dem Redaktionsteam, sondern jedem Nutzer die Möglichkeit zu geben, selbst an einem transparenten und themenzentrierten Intranet mitzuarbeiten. Dazu wurde eine Plattform auf Basis von Atlassian Confluence mit Unterstützung der Software Linchpin geschaffen, welche an die Anforderungen der BSH angepasst wurde. Linchpin ergänzt die Basisfunktionen von Confluence um die wichtigsten Funktionen eines modernen, sozialen Intranets. Bis zur Realisierung des neuen Intranets war das firmeneigene Intranet auf Microsoft Sharepoint aufgebaut.

Dabei gab es folgende Hauptprobleme im alten System:

USPs des neuen Intranets

Die BSH hatte im Vorfeld des Projektes USPs (Unique-Selling-Points) formuliert, welche bestimmte, erwartete Leitungsmerkmale des neuen Intranets darstellen, um dieses als Alleinstellungsmerkmal von anderen Projekten und vom Wettbewerb abzuheben. Zu diesen Alleinstellungsmerkmalen zählten:

Personalisierte User Experience

Das neue Intranet bietet jedem User an, angezeigte Inhalte und Profil ganz nach seinen Wünschen zu konfigurieren und zu personalisieren (z.B: Beschreibung des Aufgabengebiets, hinzufügen von Profilbildern und Hinterlegung von Kontaktdaten).

Zudem wurden technische Lösungen implementiert, die es ermöglichen, jedem User je nach Abteilungs-, Team- oder Standortzugehörigkeit zugeschnittene Inhalte zu vermitteln.

Soziale Interkation und Engagement

Durch die neu hinzugefügten Social Media Funktionen, können User News und Posts wie gewohnt kommentieren, liken und teilen. Alle Beitragsinteraktionen sind zudem 100% transparent. Damit schafft die B/S/H/ eine offene Kommunikationskultur und ermöglicht direktes Feedback.

News aus der Geschäftsführung und Fachabteilungen werden im News-Stream gleich gewichtet. Damit begegnen sich alle Nutzer:innen auf der Plattform auf Augenhöhe. 

Kollaboration und Mitarbeiterbeträge

In dem neuen Intranet können neben internen Unternehmens-, Management- oder Standortnachrichten, auch Mitarbeiter:innen eigenständig neue Beiträge veröffentlichen und dadurch gemeinschaftlich an neuen Ideen oder Themen arbeiten. Damit wird ein stetiger Wissensaustausch gefördert.

BSH Intranet mit Confluence und Linchpin

Aufbrechen von Silos

Viele Themen werden von mehreren Abteilungen gleichzeitig bearbeitet, und über die offene Intranet-Plattform werden Kommunikationshürden vermieden. Das neue Intranet befähigt Teams, gemeinsam an strategischen Themen zusammenzuarbeiten und damit Projekte und die Kommunikation im Unternehmen effizienter voranzutreiben. 

Die Rolle von DevOps im Intranet Projekt

In dem Intranet Projekt der B/S/H/ sind DevOps Best Practices zum Einsatz gekommen. Durch die Integration von Continuous Integration & Deployment wurde es ermöglicht, dass Neuerungen und Updates am Code in einem gleichbleibenden Zyklus (Täglich / wöchentlich) veröffentlicht werden konnten.

Durch Qualitätskontrolle mit Pull Requests und Feature Branch Test Systemen wird sichergestellt, das alle Anpassungen korrekt funktionieren. Auf diese Weise ist es möglich, ohne Wochenlage Abstimmungen Features zu veröffentlichen und den knappen Zeitplan einzuhalten.

Die einzelnen Schritte in der praktischen Umsetzung des Projektes kann in folgendem Video detaillierter betrachtet werden.

Weitere Informationen zum Projekt gibt es zusätzlich in der Success Story von init nachzulesen: BSH Hausgeräte Digital Workplace

Weitere Mehrwerte des neuen Intranets

Das Intranet wird in einem Unternehmen mit mehr als 60.000 Mitarbeiter:innen aktiv genutzt, und ist dabei in 25 Sprachen und 51 Ländern verfügbar. Speziell für das Intranet Projekt der BSH hat XALT eine maßgeschneiderte Lösung geliefert. Zu dieser zählt die Erstellung eines Custom Theme für das Intranet sowie die Entwicklung mehrerer Atlassian Apps nach den Wünschen von BSH.

Mehr informationen

Möchten Sie mehr über die Linchpin-Intranet Success Story erfahren? Kontaktieren Sie uns gerne für eine kostenlose Beratung.

Better call XALT

We help your team achieve greatness in every aspect

Sie möchten mehr Informationen zur Success Story oder möchten mehr über unsere Lösung erfahren? Wir unterstützen Sie dabei, das Beste aus Ihrem Unternehmen herauszuholen. Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon, E-Mail oder besuchen Sie uns in unserem Büro.

Adresse

München

Tomannweg 3
81673 München

Leipzig

August-Bebel-Str. 41
04275 Leipzig